Donnerstag, 12. Dezember 2019

Wer sind wir - wofur stehen wir? Sehen Sie selbst!

Volker Witzleben und Stephan Eckert. Sie sind die beiden Initiatoren der Projektinitiative "Fokus Azubi".

Sie fragen sich vielleicht:
  • Wer sind denn diese Beiden?
  • Wofür stehen sie, was ist ihnen wichtig?
  • Was ist deren Philosophie?
  • Was ist ihr Menschenbild?

Schauen Sie doch selbst! Link zu YouTube!

Montag, 2. Dezember 2019

Tipp #02 - Reden Sie über Sinn, statt über Zahlen und Fakten

Die Generation Z ist eine sinnsuchende Generation! Statt Geld und Karriere, zählen Erfüllung und Spaß bei der Arbeit. Schreiben Sie auf Karriereseiten oder in Stellenanzeigen etwas zum Sinn Ihres Unternehmens, statt wie alle anderen von führenden Unternehmen, Mitarbeiterzahlen und Umsatz zu schwafeln!

Welchen Bezug hat ein 18-Jähriger, der 100 Euro Taschengeld bekommt, zu Ihren Umsatzmillionen? Eher keinen. Eine gute Geschichte dagegen macht neugierig und bleibt im Kopf. Zahlen, Daten und Fakten eher nicht.

Studienfakt:

Auf die 2019 gestellte Frage "Was ist Dir bei der Wahl Deines Ausbildungsplatzes wichtig?" antworteten 57 % der Befragten, dass Ihnen eine sinnvolle Tätigkeit auszuüben wichtig sei. Am wichtigsten waren die gute Arbeitsatmosphäre (78 %) und die Jobsicherheit (72 %).

Also, was ist der Zweck Ihrer Unternehmensexistenz, der Sinn dahinter? Seien vorbereitet, um genau diese Fragen glaubhaft vermitteln zu können.

Freitag, 29. November 2019

Azubi-Recruiting Trends 2019 - Tipp #01

Aus einer sehr umfangreichen Studie, die der U-Form-Verlag veröffentlicht hat, zeigen wir Ihnen nach und nach die 20 wichtigsten Erkenntnisse aus der Studie "Azubi-Recruiting Trends - So gewinnen Sie die Generation Z für die Ausbildung".

Diese Studie ist die wichtigste doppelperspektivische Untersuchung zum Azubi-Marketing
und -Recruiting in Deutschland: Seit 2013 haben fast 17.000 Schüler, Bewerber und
Azubis und ca. 7.000 Ausbildungsverantwortliche an der bundesweiten Online-Befragung
teilgenommen.

Die Untersuchung erlaubt, die Sicht der Ausbilder mit der der Azubis und Azubi-
Bewerber zu vergleichen. Ausbildungsbetriebe werden so auf unterschiedliche Sichtweisen
aufmerksam und erhalten handlungsorientiertes Wissen.

Hier der Tipp #01 -Seien Sie einfach besser!

Die Konkurrenz ist groß. Mehr als zwei Drittel der 2019 befragten Azubis und Bewerber
haben heute die Auswahl zwischen mindestens zwei Ausbildungsplatzangeboten. Und
das heißt für Sie: besser sein als die Mitbewerber.

Worauf Sie achten sollten, um besser zu sein, zeigen Ihnen diese 20, in nächsten Wochen folgenden Tipps. Oft ist es gar kein Hexenwerk, aber es heißt, sich von bewährten Glaubenssätzen und Strategien zu trennen. Mit den immer gleichen langweiligen Stellenanzeigen, dem Messeauftritt, bei dem nur Flyer verteilt werden und mit dem Bewerbungsgespräch, das einem Verhör gleicht, werden Sie die Jugendlichen zukünftig nicht mehr von sich überzeugen können.

In der Studie 2014 gaben 42 % der Befragten an, mehr als ein Ausbildungsplatzangebot
bekommen zu haben. 2015 waren es schon 51 %. In der Studie 2019 gab es eine Steigerung auf insgesamt 75 % – Im Durchschnitt hatten die Befragten 3,16 Angebote.


Bereits in der nächsten Woche kommt Tipp #02 - seien Sie gespannt und abonnieren Sie noch heute unser Facebookprofil (https://www.facebook.com/fokusazubi/) - damit Sie garantiert keinen Tipp verpassen.

Dienstag, 6. August 2019

Resultate statt Referate - neue Workshopreihe startet am 15.10.2019 in Geiselwind

Aufgrund der positiven Ergebnisse aus den ersten vier Workshop-Reihen und der hiermit verbundenen, gestiegenen Nachfrage, haben wir uns entschieden, im Herbst eine weitere Workshop-Reihe zur Bekämpfung des Fachkräftemangels anzubieten.

Zielgruppen sind:
Ausbilder, Ausbildungsleiter, Personalleiter und Geschäftsführer, die Ihre Prozesse und Kompetenzen auf die sich verändernden Rahmenbedingungen einstellen möchten.

Bitte melden Sie sich – bei Interesse – zu folgendem Termin an: Dienstag 15.10.2019 im Landhotel Geiselwind.Die weiteren Termine werden dann am 15.10.2019 gemeinsam mit allen Teilnehmern vereinbart.

Die Workshops in Geiselwind werden von Volker Witzleben durchgeführt.

Interesse? Dann melden Sie sich einfach bei uns. Sie erhalten dann das Anmeldeformular per Email von uns.

Schreiben Sie uns: info@fokus-azubi.de oder kontaktieren Sie Volker Witzleben direkt unter kontakt@volker-witzleben.de

Sonntag, 7. Juli 2019

Neu an Bord bei Fokus Azubi: Alexandra Bolle

Wir haben im Juni unser Partnernetzwerk stark erweitert. Nach und nach stellen wir Ihnen Ihre Fokus Azubi Ansprechpartner für Ihre Region vor. Lernen Sie heute Alexandra Bolle kennen!

 
Alexandra Bolle lebt in Allershausen vor den Toren Münchens. Sie ist Systemischer Business Coach mit eigener Praxis, Trainerin und Dozentin.

Bevor sich Alexandra 2015 als Coach und Trainerin selbständig gemacht hat, hat sie über 25 Jahre Vertriebserfahrung in internationalen Unternehmen gesammelt. Darunter mehr als 15 Jahre bei der Microsoft Deutschland GmbH.

In ihrer Praxis arbeitet sie von Beginn an auch mit jungen Erwachsenen, die auf dem Sprung in die Arbeitswelt sind. Dabei geht es häufig um (berufliche) Orientierung, um Talente, Fähigkeiten, Interessen und Werte. Themen die in der Regel während der Schulzeit nicht oder nur sehr begrenzt Platz erhalten.

Als Trainerin ist es ihr deshalb ein großes Anliegen, den jungen Menschen den Start ins Berufsleben mit lebendigen, nachhaltigen und bewegenden Methoden zu erleichtern. Damit der Wechsel von der Schule in den Beruf gut gelingt, sie in ihrem Unternehmen ankommen können und so von Beginn an ihr volles Potenzial entfalten können.


Alexandra wird sich um die Region München intensiv kümmern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Donnerstag, 4. Juli 2019

Mehr Ausbildung bei Göpfert

Göpfert - Mehr Maschine! Das ist das Motto der Göpfert Maschinen GmbH aus Wiesentheit (der von Volker Witzleben betreut wird) - aber bei Göpfert gibt es auch "Mehr Ausbildung" - wie der nachstehende Spot eindruckvoll zeigt.


Und wir freuen uns, dass wir Göpfert mit unseren Programmen zur Integration und Weiterentwicklung von Azubi unterstützen dürfen. Mehr zum Unternehmen finden Sie unter hier.

Freitag, 31. Mai 2019

Ausbildungsmesse in Bamberg am 06.07.2019

Es ist wieder soweit! Am Samstag, den 06. Juli 2019 findet bereits die 18. Ausbildungsmesse in Bamberg statt. Und - auch wir sind dabei und unterstützen als Aussteller die Messe.

Besuchen Sie uns am Stand 74 auf der Ausbildungsmesse in Bamberg (einen Hallenplan finden Sie hier). Zusammen mit 140 umliegenden Unternehmen präsentieren wir unsere speziell auf Azubis und Ausbilder zugeschnittene Angebote.

Angefangen vom Bewerberauswahlverfahren, über die gezielte Förderung der Auszubildenden bis hin zur Integration in bestehende Teams erhalten Sie bei uns alles aus erster Hand. Dabei gibt es kein „one size fits all“ und wir passen unser Angebot immer speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden an um einen maximalen Lernerfolg zu gewährleisten.


 

Überzeugen Sie sich selbst! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Donnerstag, 9. Mai 2019

Positive Stimmen zu unseren Workshops

Die beiden ersten Workshops zur Workshop-Reihe „Azubis finden, binden und weiterbilden“ sind sehr erfolgreich verlaufen. Deshalb werden wir diese auch im kommenden Jahr fortsetzen und für Neueinsteiger neue Termine anbieten.

Für Schnellentschlossene haben wir für den Workshop am Freitag, den 17.5.2019 in Geiselwind noch zwei Plätze frei.




Zu beiden bereits durchgeführten Workshops hier ein paar Originalzitate unserer Teilnehmer:
  • „Ich habe zum Thema Ausbildung an diesem Tag mehr Informationen erhalten als in den letzten drei Jahren zusammen.“
  • „Wir machen schon viel, aber unsortiert. Und außerdem kommunizieren wir das zu wenig.“
  • „Ein toller Workshop, der mich auf richtig gute Ideen gebracht hat.“
  • „Ich finde es gut, dass zwischen den Workshops genug Zeit ist, um die Erkenntnisse auch umzusetzen.“ 
  • „Wir müssen dringend unseren Bewerbungsprozess auf die Generation Z umstellen.“
  • „Die Arbeitsweise mit den moderierten Prozessen mit innovativen Methoden hat mir wahnsinnig gut gefallen.“
  • „Es war gut, sich für ein solch wichtiges Thema endlich mal Zeit zu nehmen.“
  • „Der Erfahrungsaustausch und das Gefühl, nicht alles falsch zu machen, hat mir sehr gut getan.“
  • „Für mich wird jetzt vieles klarer und ich weiß, wo ich beginnen werde. Ich freue mich auf unser nächstes Treffen.“
  • „Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen und Anregungen.“
Nutzen auch Sie die Chance, sich als attraktiver Ausbildungsbetrieb im hart umkämpften Umfeld zu positionieren. Sie haben Fragen dazu? Schreiben Sie uns: info@fokus-azubi.de

Mittwoch, 24. April 2019

Fokus-Azubi auf der Messe Zukunft Personal Süd 2019 - Rückschau

Zum zweiten Mal waren wir auf der Messe "Zukunft Personal Süd" in Stuttgart mit einem eigenen Messestand vertreten und haben mit unserem Stand und unseren Themen erneut für Furore gesorgt.



  


Zahlreiche Unternehmen aus der D-A-CH-Region haben sich für unsere Dienstleistungen rund um das Thema „Azubi“ interessiert. Insgesamt zeigten 33 Firmen konkretes Interesse an unseren Angeboten.

Montag, 11. März 2019

Fokus-Azubi auf der Messe Zukunft Personal Süd 2019

Bereits zum zweiten Mal sind wir mit unseren Themen zur Weiterentwicklung der Softskills für Azubis und weiteren spezifischen Azubithemen auf der Messe Zukunft Personal Süd am 09./10. April 2019 vertreten.

Die Fachmesse Zukunft Personal Süd ist die wichtigste Veranstaltung für Personalmanagement in Süddeutschland. Die Leistungsshow zeigt zukunftsweisende Trends für die Arbeitswelt von morgen – im Mittelpunkt steht dabei immer der Mensch.


Sie finden uns in Halle 1 am Stand J38. Neben den von uns entwickelten Konzepten zur Weiterentwicklung der Softskills von Azubis und der Qualifizierung von mit der Ausbildung betrauten Ausbildern und Ausbildungsbeauftragen erhalten Sie viele Impulse zu Personal- bzw. zu Azubithemen.

Das Programm der Messe Zukunft Personal Süd finden Sie hier:

Sie möchten mit uns ungestört Ihre Themen und Wünsche besprechen? Gerne, bitte vereinbaren Sie mit unserer Assistentin, Frau Lauterkorn, einen unverbindlichen Gesprächstermin bei uns am Stand. Sie erreichen Claudia Lauterkorn unter cl@fokus-azubi.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Montag, 18. Februar 2019

Erweiterung unseres Partnernetzwerkes - Claudia Esser aus Dorsten

Wir freuen uns über die Ausweitung unseres Partnernetzwerkes für unsere Fokus-Azubi-Themen.

Nachdem Sonja Treffler seit Anfang 2018, und Meike Blenner seit November 2018 bei uns an Bord sind, hat sich unsere geschätzte EOL-Trainerkollegin Claudia Esser für eine Partnerschaft im Fokus-Azubi-Netzwerk entschieden. Claudia wird von Dorsten, am nördlichen Rand des Ruhrgebietes, aus tätig sein.


Claudia stellt sich kurz vor ...

Claudia Esser ist freiberufliche Trainerin, Coachin, Dozentin und professionelle "Illustratorin". Sie lebt mit Ihrer Familie in Dorsten.

Claudia ist Dipl.-Bauingenieurin, Wirtschaftsmediatorin, EOL-Trainerin und ausgebildete Moderatorin für die Methode LEGO® Serious Play®. Ihre umfassende Erfahrung in der Jugendarbeit, besonders auch mit Menschen, deren Lebensstrukturen nicht gradlinig verlaufen, ist eine hervorragende Grundlage für die Arbeit mit Azubis mit den Fokus-Azubi-Lernformaten.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Claudia und darauf, dass wir in der Region "Ruhrgebiet" nun auch "Gutes" tun können.

Samstag, 16. Februar 2019

Ausbildung bei der Martin Bauer Group

Im letzten Jahr durften wir die Martin Bauer Group, ein Kunde von Volker Witzleben, bei der Integration ihrer neuen Azubis mit einem Azubi-Teamtraining unterstützen.

Unser Mediapartner, Uwe Tremml von blick-con-takt Videoproduktion GmbH, hat uns beim Teamtraining begleitet und einzelne Sequenzen aus dem Training mit in den nachstehenden Imagefilm eingebunden.

Es wird die Ausbildung bzw. das Ausbildungskonzept der Martin Bauer Group vorgestellt. Werfen Sie doch einen Blick hinein!


Wenn auch Sie Ihr Unternehmen attraktiv im Bewerbermarkt positionieren möchten, dann sprechen Sie uns an. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen und Uwe Tremml wirkungsvolle Trainings- und Medienkonzepte. Senden Sie einfach eine E-Mail an info@fokus-azubi.de.


Verkehrte Welt - oder einfach nur "neue" Welt?

Wie haben Sie als Ausbildungsbetrieb Ihre letzten Bewerbergespräche erlebt? Wie haben Sie die jungen Menschen, die sich bei Ihnen beworben haben erlebt, wie haben diese sich verhalten?

Wir gehen mal davon aus, dass Sie große Unterschiede zu früheren Zeiten bemerkt haben.

Woran liegt das?

Ganz einfach: Die jungen Menschen der Generation "Z", die derzeit als potenzielle Azubis zur Verfügung stehen, sind anders sozialisiert, haben ein anderes Wertesystem, ein anderes Motivsystem und nicht zuletzt wissen diese jungen Menschen auch, dass Sie als Unternehmen zur Zeit eher zu wenig als zu viel Bewerber haben.

Der Axel Springer Verlag hat dazu eine interessante Kampagne gestartet - die natürlich multimedial, insbesondere in den sozialen Medien bespielt wurde. Ein Highlight ist dieses Video:


Wie Sie mit diesem Thema zielorientiert und erfolgreich umgehen sollten, können Sie gemeinsam mit anderen Ausbildungsbetrieben und uns in unseren Workshops erfahren bzw. erarbeiten.

Interessiert? Dann schnell eine E-Mail an info@fokus-azubi.de senden. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Samstag, 9. Februar 2019

Workshop-Reihe "Azubis finden, binden und weiterbilden"

Sie kennen das! Es wird immer schwieriger, Auszubildende zu finden, die den gestiegenen Anforderungen der heutigen Arbeitswelt gerecht werden.

Die „Richtigen“ zu finden und diese im Unternehmen zu halten ist umso bedeutender, da dem Fachkräftemangel nur mit der konsequenten Ausbildung von „Eigengewächsen“ dauerhaft erfolgreich beizukommen ist.

In der Workshop-Reihe „Azubis finden, binden und weiterbilden“ werden die aktuellen Herausforderungen thematisiert und gemeinsam mit den Teilnehmern neue und innovative Lösungsansätze (u. a. mit der Methode LEGO® Serious Play®) erarbeitet.


Ziel ist es, Sie bei der Bekämpfung des Fachkräftemangels so zu unterstützen, dass Sie als Unternehmermarke auch weiterhin attraktiv sind und für die potenziellen Auszubildenden interessanter sind als andere Unternehmen. Zeigen Sie nach außen, dass Sie im Bereich Ausbildung absolute Spitzenperformance abliefern!


Die Trainingsreihe ist zunächst auf vier eintägige Workshops ausgelegt (jeweils zwei in 2019 und zwei in 2020) und wird bei Bedarf verlängert. Pro Baustein werden ca. vier Wochen vor dem jeweiligen Termin 299 EUR netto in Rechnung gestellt.

Hier die Termine und Orte für die Bausteine 1 + 2 der Workshops:

Workshop - Baustein 1:
  • 26.03.2019 im Hotel Reiterhof in Wirsberg
  • 30.04.2019 im Landhotel Geiselwind in Geiselwind
  • 14.10.2019 im Landhotel Geiselwind in Geiselwind

Workshop - Baustein 2:
  • 02.07.2019 im Hotel Reiterhof in Wirsberg
  • 17.05.2019 im Landhotel Geiselwind in Geiselwind
  • 11.11.2019 im Landhotel Geiselwind in Geiselwind

Sie haben Interesse? Dann senden Sie uns eine Email an info@fokus-azubi.de. Sie erhalten dann von uns umgehend weitere Informationen und das Anmeldeformular.

Wir freuen uns auf Sie!

Freitag, 8. Februar 2019

WANTED! Partner für Fokus-Azubi gesucht!

Fokus-Azubi ist eine Projektinitiative von Stephan Eckert und Volker Witzleben.

Im Rahmen dieser Projektinitiative suchen wir im Zuge der Erweiterung unseres Partnernetzwerkes weitere Trainer und Coaches, die gerne mit jungen Menschen an deren persönlicher und beruflicher Weiterentwicklung arbeiten möchten.

Wenn Sie gerne mit interaktiven Lernmethoden auf der Basis neuester neurowissenschaftlicher Erkenntnisse trainieren, bewährte und mit Trainingspreisen ausgezeichnete Konzepte in einem attraktiven Markt nutzen möchten, dann sollten Sie Kontakt mit uns aufnehmen - es lohnt sich.



Aktuell zeichnen sich für fast alle Unternehmen große Herausforderungen bei der Gewinnung, Bindung und Weiterbildung von Azubis ab. Viele Studien und Fachartikel bestätigen dies. Genau für diese Problemstellungen haben wir wirkungsvolle Konzepte zur Unterstützung der Unternehmen entwickelt.

Diese sind erprobt und bieten unseren Partnern einen schnellen Umsetzungserfolg und eine hohe Kundenbindung. Viele unserer Kunden buchen uns wiederholt, da einerseits die Konzepte nachhaltig wirken, und andererseits jedes Jahr neue Azubis ins Unternehmen kommen.

Nutzen Sie dies für Ihren dauerhaften Geschäftserfolg. Entwickeln gemeinsam mit uns Ihre Unternehmensvision in einem hochattraktiven Markt.


Wir suchen insbesondere für die Regionen Freiburg, Karlsruhe, Frankfurt, Köln/Bonn, Kassel, Erfurt, Hannover, Leipzig und Dresden kompetente Verstärkung.

Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter info@fokus-azubi.de.

Dienstag, 15. Januar 2019

Erweiterung unseres Methodenkoffers um die LEGO® Serious Play®-Methode

Gleich zu Anfang des Jahrs konnten Volker Witzleben und ich unseren Methodenkoffer um die LEGO® Serious Play®-Methode erweitern. Wir besuchten die von der EOL-Acedemy angebotene Moderatorenausbildung in Stuttgart.


Im Rahmen einer zweitägigen Moderatorenausbildung zur Anwendung der LEGO® Serious Play®-Methode (LSP) durch den sehr erfahrenen Trainer und Moderator Elmar Rauschert (vielen Dank lieber Elmar) und einem eintägigen intensiven Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus dem PITstop Trainernetzwerk, die LSP schon in den verschiedensten Projekten genutzt haben, konnten wir tiefe Einblicke und Anwendungsszenarien kennen lernen.

Wir haben sofort viele Ideen entwickelt, wie wir LSP auch in unseren Azubi-Projekten nutzen können, um Unternehmen, deren Azubis und deren Ausbilder dabei zu unterstützen, sich weiter zu entwickeln!

Nun, was verbirgt sich hinter der Methode?

LEGO® Serious Play® (LSP) ist ein moderierter Prozess, der die Vorzüge des Spiels und des Modellierens mit Legosteinen mit den Belangen der Geschäftswelt verbindet. LSP kann in Unternehmen, Teams und auch mit Einzelpersonen eingesetzt werden und fördert neue Ideen, verbesssert die Kommunikation und beschleunigt Problemlösungsprozesse.

In LSP Workshops erarbeiten die Workshop-Teilnehmer zum Beispiel neue Geschäftsstrategien, sie entwickeln oder optimieren die Zusammenarbeit im Team, oder sie analysieren Krisensituationen und erarbeiten hierfür Lösungskonzepte.

Die Moderation der Workshops sollte durch ausgebildete und qualifizierte LSP-Moderatoren, die den LSP-Prozess kennen und so steuern sollen, dass die Ziele des Workshops durch die Teilnehmer selbst erreicht werden.


Die von Lego für diese Workshops speziell zusammengestellten LSP-Kästen enthalten eine umfangreiche Auswahl von Legosteinen, mit deren Hilfe die Workshop-Teilnehmer Modelle und Metaphern ihrer Sicht auf die unterschiedlichsten Aspekte ihrer Geschäftswelt entwickeln und den anderen Teilnehmern kommunizieren.





Als Vorzüge von LSP werden die folgenden Punkte genannt:
  • Förderung von Kreativität und Innovation durch das Modellieren mit den Händen
  • Verbesserung der Kommunikation über die begreifbaren Legomodelle
  • Einbeziehung des Wissens und der Erfahrungen aller Teilnehmer eines LSP Workshops
  • Förderung des gemeinsamen Verständnisses der behandelten Themen.
Dies alles passt sehr gut zu unsere Philosophie des erfahrungsorientierten bzw. erfahrungsbasierten Lernens.

Darüber hinaus ist LSP hervorragend für Beratungsthemen geeignet, z. B. um die Frage zu klären, wie ich mich als Unternehmen im hart umkämpften Arbeitnehmermarkt als DER Ausbildungsbetrieb positioniere.

Also, wann hören wir von Ihnen, um gemeinsam mit Ihnen mit LSP individuelle Lösungen für Ihre aktuellen Herausforderungen zu erarbeiten. Nehmen Sie am einfachsten über info@fokus-azubi.de Kontakt zu uns auf - Stichwort: LSP. Wir freuen uns auf Sie!