Montag, 5. März 2018

Ausbildung bei Köstner AG: Wegweisend

Die Richard Köstner AG hat sich mit der Durchführung der "Power-Azubi-Schmiede" und dem "Train the Ausbilder Programm" durch Volker Witzleben umfassend für die Förderung der jungen Mitarbeiter im Unternehmen entschieden. Eine wichtige Maßnahme, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken.




Lesen Sie hierzu die aktuelle Pressemitteilung der Richard Köstner AG:

(Presseportal openBroadcast) - Mithilfe der „Power-Azubi-Schmiede“ erwerben die Auszubildenden des Familienunternehmens aus Neustadt an der Aisch das Rüstzeug für eine erfolgreiche Karriere

Neustadt/Aisch. Die Arbeitswelt hat sich signifikant verändert und unterliegt auch in Zukunft einem permanenten Wandel. Angesichts des technischen Fortschritts, vor allem der Digitalisierung, entwickelt sich das Anforderungsprofil vor allem für Fachkräfte ständig neu.

Kürzlich wurde eine neue Studie des Weltwirtschaftsforums ("The Future of Jobs Report") veröffentlicht. Sie listet auf, welche zehn Fähigkeiten eine erfolgreiche zukünftige Karriere bis zum Jahr 2020 befördern. Ganz an der Spitze steht das Lösen komplexer Probleme vor „kritischem Denken“ und Kreativität. Danach folgen Personalmanagement, die Abstimmung mit anderen und emotionale Intelligenz. Auch Serviceorientierung und kognitive Flexibilität werden aufgeführt. Diese so genannten Soft Skills kennt mancher vielleicht aus einem Führungskräfteseminar oder Motivationstraining, doch eher nicht als Standard in der Ausbildung.

Hier geht´s zur kompletten Mitteilung.

Wir freuen uns außerordentlich, dass die Richard Köstner AG uns das Vertrauen schenkt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten